Die Idee der frei und persönlich bestimmten mitmenschlichen Verantwortung ist in der antiken Philosophie und im christlichen Glauben verwurzelt. Die STAB, Stiftung für Abendländische Ethik und Kultur, unterstützt und fördert Persönlichkeiten und Organisationen, die sich für Freiheit in Verantwortung einsetzen und einen aktiven, ausserordentlichen Beitrag zur Erhaltung und Weiterentwicklung abendländischer Grundwerte leisten. Eine globalisierende Wirtschaft braucht ein traditionelles Fundament, das ökonomische Interessen im engeren Sinn mit der Sympathie für die Mitmenschen und mit der Rücksichtnahme auf die Nachwelt verbindet.
 
Die STAB wurde 1968 von Dr. Hans und Trudy Jenny gegründet. Sie hat einen offenen Freundeskreis, dem alle beitreten können, denen die Erhaltung und Weiterentwicklung der abendländischen Ethik und Kultur am Herzen liegt. Wir sind keine politische Partei, kein Verein mit Mitgliederbeitragspflicht, keine religiöse Gruppierung, sondern eine Non-profit-Organisation.
 
Als Mitglied erhalten Sie unsere Rundbriefe sowie die Einladung zu unserer jährlichen Preisverleihung. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontakt